Intern
    Lehrstuhl für neuere deutsche Literaturgeschichte

    Forschung

    I.Forschungsschwerpunkte

    a) Historisch:

    Deutsche und englischsprachige Literaturen des 18. bis 21. Jahrhunderts

    b) Systematisch

    Komparatistische und medienkomparatistische Fragestellungen

    Arbeit und Müßiggang

    Komik und Komiktheorie

    Kanon und Wertung

    Internationale Medienkulturen (Fotografie, Film, Fernsehen)

    Cultural Animal Studies und Environmental Humanities

    c) Praktisch

    Literaturkritik

    Museale Praktiken und Inszenierungsstile

    - Sprecherin der interdisziplinären Forschergruppe "Kulturphänomen Arbeit":

    kw1.uni-paderborn.de/forschung/kulturphaenomen-arbeit

     

    II. Stipendien und Preise

    2010-2011 Ministeriale Förderung für Habilitandinnen und Juniorprofessorinnen, Förderlinie II des Landes NRW 2008-2013

    06/2009 Auszeichnung mit dem Forschungspreis der Universität Paderborn

    06-09/2005 Forschungsstipendium des John F. Kennedy Instituts Berlin (bei: Prof. Dr. Winfried Fluck)

     

    III. Internationale Dozenturen und Kooperationen

    2014- heute Forschungskooperation mit dem National Museum of Iceland und dem Reykjavik Museum of Photography (IS)

    03/2013 DAAD-Gastdozentur an der Durham University (GB)

    02/2013 DAAD-Gastdozentur an der University of Sheffield (GB)

    02/2009 Forschungsaufenthalt am British Film Institute London (GB)

    06/2008 DAAD-Kooperationsverhandlungen zur Vorbereitung eines bilateralen Graduiertenprogramms an der Università degli studi di Salerno (I)

    04/2007 DAAD-Gastdozentur an der University of Sheffield (GB)

    IV. Mitgliedschaften (Fachverbände und Forschungsnetzwerke)

    Seit 2009 Sprecherin der interdisziplinären Forschergruppe "Kulturphänomen Arbeit" an der Universität Paderborn

    Seit 2009 Mitglied im Deutschen Anglistenverband

    Seit 2009 Mitglied der DGfA (Deutsche Gesellschaft für Amerikastudien)

    Seit 2008 Mitglied der Arbeitsgruppe "Fotografieforschung" der Gesellschaft für Medienwissenschaft

    Seit 2008 Mitglied des Zentrums für Gender-Studien in Forschung und Lehre der Universität Paderborn

    Seit 2007 Mitglied der Deutschen Gesellschaft für das Studium britischer Kulturen/ German Association for the Study of British Cultures

    Seit 2005 Mitglied im Netzwerk Frauenforschung NRW

    2004-2005 Mitglied des Zentrums für Interdisziplinäre Medienwissenschaft der Georg-August-Universität Göttingen

    2004-2005 Mitglied der Arbeitsgruppe Geschlechterforschung der Georg-August-Universität Göttingen

    2004-2005 Mitglied des Zentrums für Komparatistische Studien der Georg-August-Universität Göttingen

    2004-2005 Gründungsmitglied der Initiative Hochschuldidaktik der Georg-August-Universität Göttingen

    Seit 2004 Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

     

    Kontakt

    Lehrstuhl für neuere deutsche Literaturgeschichte
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-85640
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. PH1